Warum lösen wir große Probleme nicht schon dann, wenn sie noch ganz klein sind?

Asbest, PCB und KMF

Diese Materialien wurden lange Zeit als moderne Wunderbaustoffe propagiert, sind aber mittlerweile als gesundheitsschädlich erkannt. In vielen Gebäuden tickt eine Zeitbombe in Form von Isolier- oder Brandschutzplatten, als Verkleidung von Decken und Wänden, in Nachtspeicheröfen oder als Dichtmaterial.

 

Bei Schäden am Gebäude, bei Umbau oder Abriss tritt die verborgene Gefahr zutage und muss qualifiziert und fachgerecht beseitigt werden.
Alle Asbest-Sanierungsmaßnahmen unterliegen der behördlichen Meldepflicht und Aufsicht.

 

Schimmelpilz

Schimmelpilz kann überall dort entstehen, wo es in Gebäuden infolge Taupunktbildung zu Innenkondensation kommt. Schimmelpilze leben terrestrisch und gelten als allgegenwärtig. Sie können zu gesundheitlichen Schädigungen führen, wie zum Beispiel: Erkrankungen der Atemwege, Reizerscheinungen in den Augen und auf der Haut, erhöhte Infektanfälligkeit, chronische Erschöpfungszustände, Allergien und Asthma. Außerdem führen sie langfristig zur Zerstörung der Bausubstanz.

 

Sanierungsfachbetrieb nach Zulassung nach Anhang III Nr. 2.4.2 Abs.4 der GefStoffV Mitglied im NAV eV

 

 

 

Der Ablauf

Guttau stellt den Umfang und die Dringlichkeit des Sanierungsbedarfs fest und erarbeitet ein vollständiges Entsorgungs- und Sanierungskonzept als Kalkulationsgrundlage für ein Angebot.

Wir entsorgen und sanieren:

· schleifen und versiegeln von Fußböden

· asbesthaltige Gebäude, Nachtspeicheröfen, FH-Türen,
  Heiz- und Kesselanlagen

· Beton-Sanierung

· Entkernung, Abbruch

· Schimmelpilzsanierung

· Wiederherstellung und Aufbau

· Industriereinigung einschließlich Entsorgung von
  Schadstoffen, z. B. schwermetallhaltigen Staub

· PCB-kontaminierte Gebäude

· KMF (künstliche Mineralfasern)

Wir verfügen über:

· ausgebildetes Fachpersonal

· betriebseigene Dekontaminationsanlage

· zeitgemäße Geräte und Maschinen